Mainzer Mediziner zum Thema "Fluglärm" - 2010

Zum Tag des Lärms vom 28.4.2010  schrieben Mainzer Mediziner einen Brief an die Landesregierungen von Rheinland-Pfalz und Hessen,in dem der Stopp der Überflüge der Mainzer Krankenhäuser, ein komplettes Nachtflugverbot in der gesetzlichen Nacht, den § 29b LuftVG nicht zu ändern, aktiven Fluglärmschutz und eine gesetzliche Pflicht zum Schutz vor Fluglärm gefordert wird. Diese Forderungen, so der Mainzer Anti-Fluglärm Aktivist Dietrich Elsner, beziehe sich auf Grund des Verantwortungsbereichs der Ärzte natürlich auf die Krankenhäuser in Mainz, schließe aber im Grunde alle Anrainer des Flughafens ein. Hier können Sie das Dokument lesen.

Brief Mainzer Ärzte zum Fluglärm vom 28.4.2010

Zum Seitenanfang

Zur Überblicksseite: Artikel zum Thema Fluglärm