Aktuelle Hinweise

Samstag, 29. November 2014

Mitmachen: Protest gegen Subventions-Irrsinn beim Flugverkehr

Unsere Anti-Fluglärm-Bürgerinitiativen fordern auf: Unterstützen Sie die Protest-Aktion "Der Himmel gehört Allen!" der Umweltschutzorganisation Robin Wood - für die unbedingte Beibehaltung der Luftverkehrsteuer und einen Abbau der horrenden Subventionen, die in die Flugindustrie gesteckt werden. Wir müssen endlich die Bevorzugung der Fluglobby stoppen in Anbetracht von lärmgeplagten und krank werdenden AnwohnerInnen, zerstörter Natur und fortschreitendem Klimawandel! Sie können online unterschreiben oder sich Unterschriftenformulare runter laden.

Die Aktion läuft bis Ende des Jahres, und im Januar sollen dem Bundesminister Gabriel die gesammelten Proteste im Rahmen einer medienwirksamen Aktion übergeben. Sorgen Sie dafür, dass es viele Unterschriften sind.

Permalink
Abgelegt unter: Fluglärm, Protest

Samstag, 15. November 2014

Ein Ausflug in die Natur der Umgebung - die Rheinauen

Die eindrucksvollsten Naturschutzgebiete in der Nähe von Klein-Winternheim sind vielleicht die Rheinauen bei Bingen und am Kühkopf. In einer Fotoserie lädt der Agenda-Fotograf Bodo Witzke ein, durch diese Landschaft zu spazieren. Hier gibt es die Bilder-Serie

Permalink
Abgelegt unter: Rhein-Auen

Samstag, 12. Juli 2014

Dramatische Wolken und Unwetterschäden

Dramatische  Wolken über der Ausgleichsfläche ...und im Grillwäldchen wurden bei einem Unwetter einige Bäume umgeknickt ... zu Schaden kommt niemand ... Aufräumarbeiten werden nötig.

 

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Unwetter

Donnerstag, 19. Juni 2014

Müll-Übeltäter gesucht !!!!!

Wieder haben Unbekannte Müll oberhalb des Eisenbahntunnels in die Gemarkung geworfen. Diesmal eine Rigips-Verschalung (rot gestrichen). Wenn jemand sachdienliche Hinweise hat auf den oder die Verursacher , leiten wir die gerne weiter, wenn Sie sich nicht direkt an die Behörden wenden wollen.

Permalink
Abgelegt unter: Müll, wilde Mülldeponie

Mittwoch, 04. Juni 2014

"Gute Stube" im Lebendigen Museum von Klein-Winternheim eröffnet

Alle Tische waren besetzt, als die Landfrauen von Klein-Winternheim ihre "Gute Stube" zum erstenmal im "LebendigenMuseum" eröffneten.  Sie boten Kaffee, Kuchen der Saison, belegte Brote und Wein in Wohnzimmeratmosphäre. Besser: in der Atmosphäre von Großmutters Wohnzimmer. Serviert wurde auf nostalgischem Sammelgeschirr. Neben klassischem Filterkaffee gibt es aber auch italienische Kaffeespezialitäten aus einer Profi-Maschine. Außerdem – und das ist das Konzept der "Guten Stube" – gibt es für Interessierte jeweils ein besonderes Programm: Diesmal Informationen zum Thema Gartenkräuter von Hauswirtschaftsmeisterin Sigrid Bielefeld aus Ober-Olm und  mit kleinen Kostproben passend zum Thema.
Alle die da waren freuen sich schon auf den nächsten Termin am 9.7.2014.

 

Einen umfangreichen Bericht zur Eröffnung des lebendigen Museums im April 2014 finden Sie übrigens hier.

 

Permalink
Abgelegt unter: Lebendiges Museum, Landfrauen, Gute Stube

Samstag, 17. Mai 2014

Eröffnung des "Panoramaweges" der Gemeinde Klein-Winternheim

Auf einem 3,8 km-Rundweg die Aussicht genießen und etwas über Land und Leute erfahren. Bilder der Eröffnung  gibt es  HIER - mit einer großen Übersichtskarte

Permalink
Abgelegt unter: Panoramaweg

Freitag, 18. April 2014

Die Renaturierung des Gonsbaches in Mainz - Ein Vorbild für den Haybach?

Den Bericht zur Renaturierung des Gonsbaches mit vielen Bildern finden Sie hier

Permalink
Abgelegt unter: Renaturierung, Haybach, Gonsbach

Samstag, 29. März 2014

"Lebendiges Museum" in Klein-Winternheim eröffnet

Einen umfangreichen Bericht finden Sie hier.

Permalink
Abgelegt unter: Lebendiges Museum

Samstag, 22. März 2014

Dreck-weg-Tag 2014 in Klein-Winternheim

Am 22.3.2014 trafen sich freiwillige Helfer, um in Klein-Winternheim die Gemarkung zu säubern. Mehr Infos und Bilder zu der Aktion und zu altem und neuem Müll finden Sie auf dieser Seite (dort können Sie auch das Gruppenbild in gross anschauen.)

Permalink
Abgelegt unter: Dreck, weg. tag, 2014, Dreck-weg-Tag 2014

Samstag, 22. Februar 2014

Pflegeaktion der LOKALEN AGENDA

21. Februar 2014 

Pflegeaktion der LOKALEN AGENDA auf der Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg". Die Brombeeren sind gewachsen. Nach Einschätzung des Biotop-Beauftragten des Landkreises Dechent, stellen sie aber keine "Gefahr" für  die Fläche dar. Trotzdem werden die Brombeeren "in Schach" gehalten: Werner Eckert in Aktion. In den Brombeerinseln, die stehenbleiben, finden Vögel geschützte Nistplätze.

Weitere Schneide- und Pflegearbeiten: Irene Wellershoff, Ulli Leiner, Gundhild Fleischmann (vlnr)

Die ökologisch wertvollen Steinhaufen sollen weiter verbessert werden. Kleine Steine ("Strukturmaterial") werden dazu herangeschafft und Sand. Vermutlich leben Echsen in den Steinen - eine Sandkuhle ist  im Sommer ein ideaer Eiablageplatz. 

In einem der Fächer des Bienen-Hotels hatten die Bienen das Angebot von Hohlraum-Ziegelsteinen nicht angenommen. Eine neue Ausfachung haben Tom und Gisela Zurmühlen  mit Tannenzapfen gefüllt. Fertig ist der neue Unterschlupf für Insekten und schön sieht er auch noch aus.

Übrigens: Wenn Sie Lust haben mit zu machen. Melden Sie sich doch einfach. Unter "Kontakt" finden Sie eine Mail-Möglichkeit.

Alles zur Ausgleichsfläche Am Wingertsweg finden Sie hier

 

 

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingerts Weg

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »