Aktivitäten des Jugendorchesters



"Probe mal ganz anders" - Besuch im Staatstheater Mainz
Wie Sie sicherlich wissen, ist unser Dirigent Konrad Meier Berufsmusiker im Staatstheater Mainz. Unsere Probezeiten des Jugendorchesters sind Mittwochs von 17:30-18:30 Uhr, im ehemaligen Nahkauf in der Raiffeisenstrasse. Da Hr. Meier auch oftmals Mittwochs im Anschluss an unsere Probe ins Staatstheater zu den Proben muss, schlug er vor, dass wir uns doch einmal die Proben der Berufsmusiker anhören. Die Jugendlichen nahmen dieses Angebot mit Freude entgegen. So fuhren wir an einem Mittwoch Abend, gemeinsam mit einigen Eltern, ins Staatstheater nach Mainz. Überraschende Reaktionen kamen von den Jugendlichen. Zum Beispiel waren einige sehr überrascht darüber, mit wie viel Disziplin die Musiker an ihren Stücken probten, und gleichzeitig entwickelten wir ein ganz neues Verständnis von forte und piano. Alles in allem war es ein schöner Ausflug, der uns zeigte, dass sogar Konrad Meier auch mal Üben muss!




_____________________________________________________________________________________


Probetag des Jugendorchesters Klein-Winternheim (Frühjahr 2007)
Das Jugendorchester Klein-Winternheim, traf sich im Frühjahr 2007 zu einem Probetag. Ziel war es nicht nur für das anstehende Sommerfest zu üben, sondern auch, sich untereinander besser kennen zu lernen, da wir erst einige Wochen miteinander probten. Neben der konzentrierten Probe, stand außerdem ein gemeinsames Mittagessen, ein Fußballspiel und ein Musikquiz auf dem Tagesplan. Das Mittagessen planten die Frauen in der Gruppe. Es gab selbst gemachte Hamburger, Salate und einen sehr leckeren Nachtisch, nämlich Mousse au Chocolat. Während das Mittagessen vorbereitet wurde, betreute Jan die Jungs und Mädchen beim Fußballspielen. Später dann spielten alle gemeinsam das Musikquiz, das von Laura und Mareike vorbereitet wurde. Am Abend hatten wir nicht nur musikalische Erfolge erzielt, sondern auch einen schönen Tag miteinander verbracht.





_____________________________________________________________________________________


Gemeinschaftskonzert "Musik verbindet" (Juni 2008)
Am 15 Juni 2008 gab es die Premiere schlecht hin: Der Jugendchor "Black & White" unter der Leitung von Silke Schöne, und das Jugendorchester des Musikvereins unter der Leitung von Konrad Meier gaben erstmals ein gemeinsames Konzert. Dies alles lief unter dem Motto "Musik verbindet". Schon länger war es von Silke Schöne & Konrad Meier geplant, ein Gemeinschaftskonzert mit so vielen Jugendlichen zu geben. Jedoch steckt da viel mehr Arbeit dahinter als man glaubt. Zunächst trafen sich Fr. Schöne und Hr. Meier, um grundsätzlich zu besprechen, was möglich ist. Damit war aber längst nicht alles erledigt. Konrad Meier musste Noten besorgen und so arrangieren, dass die Jugendlichen sie nicht nur spielen können, sondern der Chor auch dazu singen kann. Also blieb es nicht aus, sehr viel zu üben. Fr. Schöne besuchte unserer Jugendorchester Proben, um sich anzuhören wie wir spielen, damit sie wiederum die Lieder mit dem Chor einstudieren kann. Obwohl beide Gruppen mehrfach übten, gab es nur eine einzige gemeinsame Probe am morgen des Konzerttermins. Wir waren zunächst skeptisch, ob das alles so funktionieren kann, jedoch haben Silke Schöne & Konrad Meier alles so super arrangiert, das es keinerlei Probleme gab. Das alles war jedoch nicht nur Premiere für das Jugendorchester & den Chor, sondern auch für unsere kleinen Nachwuchsmusiker, die noch in Ausbildung sind. Denn sie durften das Eröffnungsstück und die Zugabe mitspielen. Man kann also wirklich sagen "Musik Verbindet." Nicht nur an der Besucherzahl, sondern auch an dem lautstarken Applaus konnte man erkennen: "Das Konzert war ein voller Erfolg!"

...weitere Bilder des Konzerts -> hier

_____________________________________________________________________________________


"Die Ruhe vor dem Sturm" (Juni 2008)
Vor unserem Gemeinschaftskonzert mit dem Jugendchor "Black & White" musste viel geprobt werden. Hierzu kamen zum erstenmal unsere ganz kleinen Jungmusiker, die noch in Ausbildung sind, in die reguläre Probe.

In Ausbildung sind:

Querflöte:
Michell Holzfuß, Katharina Mickel, Sofie Almenröder, Daria Kerkewitz
Saxophon:
Olivia Townsed, Jan Bugner, Simon Weil
Trompete:
Till Grimminger
Klarinetten:
Sarah Babel, Hendrik Brusenbauch, Dennis Meister

...weitere Bilder der Probenarbeit -> hier


_____________________________________________________________________________________


"Eine Probe ohne Instrumente"(Juni 2008)
Da unser Gemeinschaftskonzert ein voller Erfolg war, haben wir beschlossen mit allen Jugendlichen, auch unseren kleinen Musikern, die noch in Ausbildung sind, ein Eis essen zu gehen. Unsere letzte Probe vor den Sommerferien fand also in der Eisdiele in Nieder-Olm statt.

...weitere Bilder vom Eis essen -> hier


_____________________________________________________________________________________