Enorme Einsatzbereitschaft beim Klein-Winternheimer Dreck-weg-Tag am 20.3.2021

Bei strahlendem Sonnenschein hatten sich mehr Helfer als je zuvor vor der Haybachhalle zum Klein-Winternheimer Dreck-weg-Tag eingefunden. Ortsbürgermeisterin Granold begrüßte pünktlich um 10 Uhr die über 50 Helferinnen und Helfer, darunter zahlreiche Familien mit Kindern und viele Vertreter des Gemeinderats, und bedankte sich für die enorme Einsatzbereitschaft. Ausgestattet mit Eimern, Müllbeuteln, Handschuhen und Masken und unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln zogen die Teilnehmer in alle Richtungen los, um die Gemarkung zu säubern. Trotz eisiger Temperaturen freuten sich alle über die gemeinsame Aktion, mit der man der Natur etwas Gutes tun würde. So kümmerten sich die Jüngsten beispielsweise um die Spielplätze und waren verwundert, wieviel Müll - darunter zahllose achtlos weggeworfene Einwegmasken - eingesammelt wurde. Andere kümmerten sich darum, dass der Grillplatz wieder rechtzeitig zum Saisonbeginn zum Feiern einlädt.

Zum Abschluss spendierte die Ortsgemeinde den Teilnehmern ein erfrischendes Getränk sowie wahlweise ein Päckchen mit Fleischwurst oder Käsebrötchen oder abgepackte Kuchenstücke zum Mitnehmen.

Pünktlich zum Frühlingsanfang und zum bevorstehenden Osterfest können sich nun alle wieder über eine saubere Gemarkung freuen.