Besuch von Frau Groden-Kranich

Frau Groden-Kranich, Mitglied der dt.-frz. Arbeitsgruppe, die am 22.1.2018 anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée-Vertrages in Berlin gegründet wurde, besuchte uns am 2.7.19. Nachdem wir sie von unseren Aktivitäten unterrichtetet hatten, empfahl sie uns Netzwerke auf möglichst vielen Ebenen zu knüpfen mit z.B. Ausschüssen anderer Ortschaften, mit Kreis- und Kommunalpolitikern und dem für Franzosen im Ausland zuständigen französischen Abgeordneten. Sie brachte uns von der Konrad Adenauer Stiftung das Buch: „Städte- und Gemeindepartnerschaften – Strukturen – Praxis – Zukunft“ mit.