"Danke!"

Immer wieder erfährt die LOKALE AGENDA Klein-Winternheim Unterstützung und Ermutigung. Auf dieser Seite wollen wir - ohne Anspruch auf Vollständigkeit - einigen dafür unseren Dank aussprechen.  

Wenn wir etwas oder jemanden übersehen haben sollten, bitte zögern Sie nicht, uns darauf aufmerksam zu  machen. Wir legen gerne nach.

 

Umweltpreis (2011)

 Die LOKALE AGENDA bedankt sich für den Umweltschutzpreis des Kreises Mainz-Bingen, überreicht durch den Landrat, den Bürgermeister von Oppenheim und den Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Umweltministerium  im Jahr 2011 

 

 

 

 

 

 

Ehren-Mitglied Josef Pötsch (2010)

  Ein besonderer und herzlicher Dank geht an Josef Pötsch, der seit 2004 Mitglied der LOKALEN AGENDA ist  und aus privaten Gründen nach Aachen zieht. Er bleibt Klein-Winternheim und der LOKALEN AGENDA weiter verbunden und wir ihm. Mehr ...

 

 

 

 

 

  

  

  

  

  

      

Diplomarbeit zur Haybach-Renaturierung (2010)

Anke Petschkuhn hat Ihre Diplomarbeit zu Renaturierungsmöglichkeiten des Haybaches an der FH Bingen geschrieben. Danke dafür, das wird die naturnahe Weiterentwicklung der Verbandsgemeinde sicherlich weiter bringen.

 

 

 

 

 

"Bienenhotel" und "Infotafel" auf der Ausgleichsfläche (2010)

Im Jahr 2010 wurden von der LOKALEN AGENDA auf der Ausgleichsfläche ein  "Bienenhotel" und ein  "Informationsschild" errichtet. Viele in Klein-Winternheim haben zum Gelingen der beiden Projekte beigetragen:

Das "Bienenhotel" wurde von Jupp Pötsch, Hans-Peter Steinbrugger und Tom Zurmühlen gebaut. Dank geht an die drei und an die SCHREINEREI BAUMEISTER , die das Bauholz für das Projekt kurzfristig gespendet hat. Die Firma RECK GMBH ALLES FÜRS DACH spendet die komplette Dacheindeckung des Bienenhotels mit traditionellen Biberschwanzziegeln inklusive Montage vor Ort. 

 

 

 

 

Das "Informationsschild" wurde von Jupp Pötsch und Bodo Witzke entworfen. Dank geht hier an die SCHLOSSEREI SCHLITZER, die schnell und ausgesprochen kostengünstig den Rahmen gebaut hat. Dank geht  an die Firma WERBETECHNIK MARX GMBH, die uns beim Preis des Schildes sehr entgegengekommen ist und noch Ideen für das Schild beigesteuert hat.

 

 

 

 

Bei beiden Vorhaben wurde die Agenda von der Gemeinde Klein-Winternheim finanziell und mit Rat und Tat unterstützt, zu nennen sind die Ortsbürgermeisterin Ute Granold und der 1te Beigeordnete Christian Pierzina und der Gemeinderat mit seinen verschiedenen Fraktionen.  

 

 

 

 

Mitglieder der Pfadfinder von Klein-Winterheim füllen weiter das Bienen-Hotel mit Nistmöglichkeiten. Danke ( Foto: Tom Zurmühlen)

 

 

 

 

 

 

 

Wässern im heißen Sommer (2009)

Die neu angepflanzten Bäume brauchen im heißen Sommer immer wieder Wasser. Ein Glück, dass Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr immer wieder aktiv werden. Danke!

 

 

 

 

 

 

 

 

Ehrenamtspreis (2009)

 Die LOKALE AGENDA bedankt sich für den Ehrenamtspreis der Verbandsgemeinde Nieder-Olm, überreicht durch den Bürgermeister der Verbandsgemeinde.

 

 

 

 

 

 

 

Umweltschutzpreis (2009)

 Die LOKALE AGENDA bedankt sich für den Umweltschutzpreis des Kreises Mainz-Bingen, überreicht durch den Landrat im Jahr 2009

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Grosse Pflanzaktion (2008)

 Dank an die vielen Freiwilligen, die im November 2008 die Ausgleichsfläche Am Wingertsweg mit über 600 Büschen und 24 Bäumen bepflanzt haben. Besonderer Dank an Michael Lingnau, der sein gärtnerisches Wissen eingebracht hat.

 

 

 

 

 

 

 

 Homepage-Host (2007)

Uwe Unterschütz ist mit seiner ONLINE-AGENTUR  kostenloser Host dieser Seite. Vielen Dank.