Beiträge zum Stichwort »Ausgleichsfläche«

Samstag, 21. Februar 2015

NABU-Vorsitzender von Mainz und Umgebung besucht die Ausgleichsfläche

Es sei für Klein-Winternheim eine tolle Sache, die ökologisch wertvolle  Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg" zu haben, fand Christian Henkes, der NABU-Vorsitzende von Mainz und Umgebung bei seinem Besuch anerkennend. Zusammen mit Mitgliedern der Lokalen Agenda diskutierte er Weiterentwicklungsmöglichkeiten der Fläche, gab interessante Einschätzungen zur Lage der Natur in der Region. Beide Gruppen waren sich schnell einig, in Zukunft die Möglichkeiten zur Zusammenarbeit nutzen zu wollen: Die Sachkompetenz einer großen Umweltorganisation und den Wunsch der Klein-Winternheimer nach einer naturnahen Umgebung.

 

vlnr: Dr. Irene Wellershoff, Christian Henkes (NABU), Werner Eckert, Gisela Zurmühlen

___________________________________________

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Nabu, Christian Henkes

Samstag, 12. Juli 2014

Dramatische Wolken und Unwetterschäden

Dramatische  Wolken über der Ausgleichsfläche ...und im Grillwäldchen wurden bei einem Unwetter einige Bäume umgeknickt ... zu Schaden kommt niemand ... Aufräumarbeiten werden nötig.

 

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Unwetter

Samstag, 22. Februar 2014

Pflegeaktion der LOKALEN AGENDA

21. Februar 2014 

Pflegeaktion der LOKALEN AGENDA auf der Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg". Die Brombeeren sind gewachsen. Nach Einschätzung des Biotop-Beauftragten des Landkreises Dechent, stellen sie aber keine "Gefahr" für  die Fläche dar. Trotzdem werden die Brombeeren "in Schach" gehalten: Werner Eckert in Aktion. In den Brombeerinseln, die stehenbleiben, finden Vögel geschützte Nistplätze.

Weitere Schneide- und Pflegearbeiten: Irene Wellershoff, Ulli Leiner, Gundhild Fleischmann (vlnr)

Die ökologisch wertvollen Steinhaufen sollen weiter verbessert werden. Kleine Steine ("Strukturmaterial") werden dazu herangeschafft und Sand. Vermutlich leben Echsen in den Steinen - eine Sandkuhle ist  im Sommer ein ideaer Eiablageplatz. 

In einem der Fächer des Bienen-Hotels hatten die Bienen das Angebot von Hohlraum-Ziegelsteinen nicht angenommen. Eine neue Ausfachung haben Tom und Gisela Zurmühlen  mit Tannenzapfen gefüllt. Fertig ist der neue Unterschlupf für Insekten und schön sieht er auch noch aus.

Übrigens: Wenn Sie Lust haben mit zu machen. Melden Sie sich doch einfach. Unter "Kontakt" finden Sie eine Mail-Möglichkeit.

Alles zur Ausgleichsfläche Am Wingertsweg finden Sie hier

 

 

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingerts Weg

Dienstag, 17. Dezember 2013

LOKALANZEIGER: Fünf Jahre Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg"

 

 Bitte auf den Zeitungsartikel klicken um zu einer vergrößerten Ansicht zu kommen: 

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, Lokalanzeiger, 5 Jahre

Samstag, 26. Oktober 2013

Biotop-Beauftrager des Kreises besucht Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg"

Fünf Jahre nach der großen Pflanzaktion auf der Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg" besucht Diplom Ingenieur Jürgen Dechant als Biotop-Beauftragter des Landkreises Mainz-Bingen zusammen mit der Biologin Eniko Tweraser die Fläche. Den Bericht zu ihren Einschätzungen und Empfehlungen finden Sie hier.    

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, 2013, Biotop-Beauftragter, Jürgen Dechent

Mittwoch, 23. März 2011

Pläne Wildbienen-Hotel zum Runterladen

Im März 2011 wurde von der LOKALEN AGENDA Klein-Winternheim ein Wildbienen-Hotel auf der Ausgleichsfläche AM WINGERTSWEG eröffnet. Es bietet Wildbienen, von denen viele Arten gefährdet sind, die Möglichkeit Nistplätze für ihre Nachkommen zu finden. Das fällt den für die Bestäubung enorm wichtigen Insekten in der leergeräumten modernen Landwirtschaftswelt immer schwerer.

 Der Konstrukteur des Wildbienen-Hotels, Josef Pötsch, stellt seinen Plan Interessierten zur Verfügung. Hier gibt es die Infos...

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, Bienenhotel

Samstag, 12. März 2011

Einweihung des Bienenhotels

Bei strahlendem Sonnenschein wurde am 12.3.2011 das Bienenhotel auf der Ausgleichsfläche Am Wingertsweg feierlich eröffnet. Erste Bienen summten um ihr neues Zuhause. Das Bienenhotel, das gefährdeten Arten Nistmöglichkeiten bietet, war im Lauf des letzten Jahres von Josef Pötsch, Tom Zurmühlen und Hans-Peter Steinbrugger ehrenamtlich gebaut worden. Von der Gemeinde, den Pfadfindern, der Schreinerei Baumeister und der Firma Reck GMBH wurden sie dabei unterstützt.

Sie finden viele Bilder und einige Infos auf der aktuellen Fotoseite zur Ausgleichfläche. Dort müssen Sie bis zum Datum des 12. März 2011 runterscrollen. Bitte haben Sie Geduld mit dem Laden der Seite. Wegen der vielen Fotos kann das etwas dauern.

Übrigens: Wenn Sie Interesse an den Plänen haben, mailen Sie uns einfach an.

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, Bienenhotel

Sonntag, 16. Januar 2011

Diebstahl auf der Ausgleichsfläche?

Ein aufmerksamer Spaziergänger hat bemerkt, dass mehrere der Bäume auf der Ausgleichsfläche verschwunden sind und die Gemeinde wegen eines möglichen Diebstahls informiert.

Was es mit den verschwundenen Bäumen auf sich hat, lesen und sehen Sie auf der aktuellen Info-Foto-Seite zur Ausgleichsfläche

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Diebstahl, am Wingertsweg

Freitag, 17. September 2010

Pfadfinder aktiv am Bienenhotel

Die Pfadfinder von Klein-Winternheim haben sich an dem Ausbau des Bienenhotels, das von Mitgliedern der LOKALEN AGENDA errichtet wurde,  aktiv beteiligt. Sie haben Nistmaterialien hergestellt, und mit denen einige der dafür vorgesehenen Fächer ausgefüllt. Danke, sagen die Wildbienen, die inzwischen sehr gefährdet sind und die LOKALE AGENDA. Einige weitere Fotos gibt es auf der aktuellen Fotoseite zur Ausgleichfläche - bitte haben Sie Geduld beim Laden.

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, Bienenhotel, Pfadfinder

Samstag, 22. Mai 2010

Ein Dach für das Bienenhotel

Im Mai wurde das Dach des neu erbauten Bienenhotels mit wunderschönen Biberschwänzen eingedeckt. Herr Nijazi Kciku von der Firma Reck aus Klein-Winternheim arbeitete fast einen Tag lang an dieser Aufgabe und tat das mit Liebe und höchstem handwerklichen Anspruch. Sowohl das Material wie die Arbeitsleistung sind übrigens eine Spende der Firma Reck.  Jupp Pötsch, der von der LOKALEN AGENDA aus dabei war und Kaffee und Kekse vorbeibrachte, fand, dass es eine Freude sei,  einem so kundigem Handwerker bei der Arbeit zuzuschauen. Die LOKALE AGENDA bedankt sich bei allen Spendern, die den Bau des Bienenhotels unterstützt haben.

Mehr Bilder dazu gibt es mit dem Datum vom 18ten Mai 2010 auf der aktuellen Fotoseite zur Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg", auf der das Hotel steht. Bitte haben Sie Geduld. Wegen der vielen Bilder auf der Seite, kann das Laden etwas dauern.

Permalink
Abgelegt unter: Ausgleichsfläche, Am Wingertsweg, Bienenhotel, Reck

« Neuere Artikel | Ältere Artikel »