Fotodokumentation (TEIL 10) über die Entwicklung der Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg" ab Januar 2016

  

9. Januar 2016

 

3. Februar 2016

 

13. März 2016

Es ist kalt. aber die Sonne scheint. Alles wartet auf die "grüne Explosion" des Frühlings.

Die ersten Wildbienen sind schon unterwegs.

 

17. März 2016

Die Kornelkirsche blüht und eine nette, kleine, wilde Primel hat sich auf die Ausgleichsfläche verirrt.

 

 

  

9. April 2016

Die Schlehen blühen und die Knospen der Vogelkirsche machen sich auch fertig ... 

 

 

  

 12. April 2016

Innerhalb weniger Tage ist die Vorgelkirsche von Blüten bedeckt. Auf der Fläche halten sich häufig zwei Turmfalken auf, von denen der eine den Fotografen etwas näher als normal hat herankommen lassen. Toll ist, dass sich Schlüsselblumen auf einer Ecke spürbar vermehrt haben.

 

 11. Mai 2016

 

20. Mai 2016

 

 

 

 

 

 

2. Juni 2016

Das "Orientalische Zackenschötchen" wird auf der Ausgleichsfläche regelmäßig herausgeschnitten. Es ist eine invasive Pflanze, noch ohne natürliche Feinde, die inzwischen einen großen Teil der nicht gemähten Randstreifen in der Umgebung übernommen hat und durchaus für Probleme auch auf der Ausgleichsfläche sorgen kann.

 

3. Juni 2016

Einige regenreiche Tage haben das Wachstum angeregt. Opulentes Grün auf der Fläche.

10. Juni 2016

Üppiges Grün auf der Fläche ... und mal wieder grosse rote Mohnblumen Ecken.

Ein buntes Treiben der Bienen ...

Ein "Wilder Apfelbaum" hat es nicht überstanden ...

 

26. Juni 2016

... eine kleine Eiche macht ihren Weg ...

 

7. August 2016

10. August 2016

Die 2008 auf der Ausgleichsflächen gepflanzten Eichen haben es schwer, "Fuß zu fassen". Mehrere sind über die Jahre gesetzt worden, relativ große Bäume, leider waren sie mit relativ wenig Wurzelwerk geliefert worden. Bis auf eine sind die Bäume eingegangen, der letzte kämpft, wird zeitig im Jahr braun, kommt bisher aber jedes Jahr wieder. Wir drücken ihr die Daumen und wollen ein kleines Geheimnis lüften... (s.u.)

Das sind die Pflanzpfähle, einer schon vor Jahren eingegangenen Eiche ... Der Platz sieht leer und verwaist aus, aber das täuscht:

Vor einem Jahr haben wir hier einen winzigen Eichensprößling eingesetzt, mit der Überlegung, dass so einer es vielleicht eher als ein großer schaffen kann, hier "Fuß zu fassen". In der Tat fühlt er sich anscheinend wohl, ist kräftig gewachsen, statt winzig ist er nur noch sehr klein.

Geschützt ist er durch einen Maschendraht vor Wildverbiß. Wir finden, die Chancen stehen gut, dass er mal richtig gross wird.

 

7. September 2016

Inzwischen ist die Wiese gemäht. In den Büschen des inneren, umzäunten Teils hat sich ein großer Schwarm Vögel, vermutlich Stare, niedergelassen. Das Summen der Vogelstimmen st gut zu hören, zu sehen sind sie im Moment selten - gelegentlich macht eine kleine Truppe einen Rundflug.

 

23. September 2016

 

28. September 2016

Foto: Jörg von den Steinen

 

15. Oktober 2016: Baum abgesägt und anderes - Vandalismus auf der Ausgleichsfläche

Irgendwann im Laufe dieses Sommers haben Unbekannte einen der Bäume der Ausgleichsfläche abgesägt und offensichtlich gestohlen. Es handelt sich dabei um einen der drei Bäume, die vor den Buschanpflanzungen relativ dicht am Wingerts-Weg stehen.

Erst Monate später finden wir den abgesägten Baum - er wurde einfach in das umzäunte Gebiet der Ausgleichsfläche geworfen. Hirnloser Vandalismus.

Desweiteren haben sich Unbekannte Zugang zu der abgezäunten inneren Fläche verschafft, um dort zu Feiern. Möglicherweise waren es dieselben, die die Heuballen nach dem Mähen der Fläche mutwillig auf benachbarte Ackerflächen und in den Zaun der Ausgleichsfläche gerollt haben.

Die LOKALE AGENDA bittet alle Klein-Winternheimer ein Auge auf die Fläche zu haben, um zu verhindern, dass sich verantwortungslose Vandalen noch mal an der Fläche vergreifen. Danke!

 

3. Dezember 2016

Zur Fotodokumentation (Teil 1) ab 05/07

Zur Fotodokumentation (Teil 2) ab 11/08

Zur Fotodokumentation (Teil 3) ab 01/09

Zur Fotodokumentation (Teil 4) ab 01/10

Zur Fotodokumentation (Teil 5) ab 01/11

Zur Fotodokumentation (Teil 6) ab 01/12

Zur Fotodokumentation (Teil 7) ab 01/13

Zur Fotodokumentation (Teil 8) ab 01/14

Zur Fotodokumentation (Teil 9) ab 01/15

Zur Fotodokumentation (TEIL 11) ab 01/17

Zur Fotodokumentation (TEIL 12) ab 01/18

Zum Stand 2013 - der Besuch des Biotop-Beauftragten

Zur Hintergrund-Infoseite "Die Ausgleichsfläche Am Wingertsweg"

Zur Überblick-Seite zur Ausgleichsfläche "Am Wingertsweg"

Zum Seitenanfang